Hulshof Royal Dutch Tanneries

Behandlung von komplexem Gerbereiabwasser mit Paques-Technologien

Die Firma Hulshof Royal Dutch Tanneries wurde 1876 gegründet. Sie ist einer der größten europäischen Hersteller von qualitativ hochwertigem Polsterleder und verarbeitet jede Woche viele tausend Häute für die Möbel- und Luftfahrtindustrie. Das Leder wird bei der Royal Dutch Tannery sowohl hergestellt als auch speziell zugerichtet.

Getrieben von dem Wunsch, die Menge der anfallenden Feststoffabfälle zu verringern und gleichzeitig die steigenden Anforderungen für die Entsorgung von Sulfat, Chlorid und Stickstoff zu erfüllen, gliederte Hulshof seine Abwasserbehandlung 2001 in die Waterstromen BV aus. Paques baute für Waterstromen eine neue Anlage außerhalb der Stadt Lichtenvoorde, wo sich die Gerberei befindet.

Die neue Anlage besteht aus einer anaeroben Behandlung von Schlamm und Abwasser in Kombination mit biologischer Sulfidoxidation und dem Paques-Prozess für die Stickstoffausscheidung. CSB, Sulfat, Sulfid, Chrom und Stickstoff werden alle bis auf niedrige Werte ausgeschieden. Die Feststoffabfallmenge wurde im Vergleich zu der früher angewandten physikalisch-chemischen Behandlung stark reduziert. Das beim Behandlungsprozess anfallende Biogas wird für die Stromerzeugung eingesetzt.